Bodenstation

Nr. auf dem Plänchen: 16 (Bürgstadt)Die Bürgstadter Bodenstation ist eine von derzeit sieben Bodenstationen in den Weinbergen Unterfrankens und Teil der Initiative des Bayerischen Landesamts für Umwelt zur Stärkung des Bodenbewusstseins. Durch Bodenlehrpfade und Bodenstationen sollen der Boden und seine Bedeutung für den Menschen sicht- und erlebbar gemacht werden. Hier können Sie sich über Bodenbeschaffenheit […]

Prähistorischer Ringwall

Rekonstruierte Toranlage des keltischen Ringwalls bei Bürgstadt

Nr. auf dem Plänchen: 14 (Bürgstadt)Um 3200 v. Chr. entstand auf dem Bürgstadter Berg eine bedeutende neusteinzeitliche Anlage mit Holz-Erde-Wall. Diese erste Besiedlungsphase dauerte etwa 250 Jahre. In der Urnenfelderzeit (1200 – 700 v. Chr.) befestigte man den Berg erneut, diesmal mit Stein-Erde-Mauern. Die Bevölkerung siedelte im Tal und nutzte den Ringwall noch bis 400 […]

Jugendwanderweg

Sandsteinskulptur "Brunhild" am Jugendwanderweg bei Bürgstadt

Nr. auf dem Plänchen: 12 (Bürgstadt)Rund 4 Kilometer des Bildungs- und Jugendwanderwegs verlaufen auf dem zertifizierten Qualitätsweg Nibelungensteig. Der Besucher des Fernwanderwegs kann dort nicht nur den Spuren der Geschichte folgen, sondern zugleich neun Sandsteinfiguren bewundern, die direkt den Sagen um den Drachentöter Siegfried entsprungen zu sein scheinen.Infotafeln versorgen den Wanderer mit  Erklärungen zu den Darstellungen. Geschaffen […]

Waldlehr- und Erlebnispfad

Nr. auf dem Plänchen: 11 (Bürgstadt)Auf einer Länge von etwa 2 km kann man auf dem Waldlehr- und Erlebnispfad mit seinen 11 Stationen nicht nur vieles entdecken und lernen, sondern auch die wunderbare Aussicht genießen. Es gibt viele interessante Aktivitäten sowie Aktionen für Groß und Klein. Auch für Familien mit Kinder- oder Bollerwagen ein tolles Erlebnis. Parkmöglichkeiten […]

Europäischer Kulturweg „Mainhölle und Bildermeer“

Infotafel zum Kulturpfad "Mainhölle und Bildermeer" bei Bürgstadt

Nr. auf dem Plänchen: 10 (Bürgstadt)Mainhölle („Mainhelle“) heißen die Steinbrüche gegenüber von Bürgstadt, die man vom Europäischen Kulturweg sieht. Der Buntsandstein ist die Basis für das Gedeihen des Bürgstadter Weines und des mit ihm verbundenen Wohlstandes, der auch das Entstehen des „Bildermeeres“ in der Martinskapelle möglich machte. Der Einstieg ist am Wanderparkplatz „Stutz“ und der Kulturpfad führt […]